Die SPD München veranstaltete am 5. Mai eine Radl-Sternfahrt zur Europawahl zum zentralen Odeonsplatz. Auf dem Weg dorthin werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die konsularischen Vertretungen der EU-Mitgliedsstaaten abfahren.

Litauens Honorarkonsul Benjamin Wittstock startete vom Bauhausplatz zum Treffpunkt am Wedekindplatz an der Münchner Freiheit, wo es neben einem Grußwort des Honorarkonsuls kurze Vorträge über Estland und die Tschechische Republik gab. Unter den Teilnehmern waren u.a. die Abgeordnete Ruth Waldmann (MdL) und Florian Post (MdB) sowie zahlreiche Radbegeisterte aus Schwabing.

Lars Mentrup, Honorarkonsul Benjamin Wittstock, Bundestagsabgeordneter Florian Post. Rechts mit Europaflagge: Dr. Lea Schütze
Grußwort von Honorarkonsul Wittstock am Wedekindplatz
Fahrrad-Sternfahrt in München zur Europawahl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.