In diesem Jahr findet die Münchner Reise- und Freizeitmesse zum zehnten Mal unter dem Namen f.re.e statt. Auch Litauen präsentiert sich in Halle A4 – Stand 302 mit eigener Vertretung. (www.vilnius-tourism.lt) Unter anderem werden die Besucher mit einer 3D-Brille in die virtuelle Realität entführt und können eine virtuelle Fahrt mit dem Heißluftballon erleben. Honorarkonsul Wittstock trifft sich dort mit Vertretern des staatlichen Tourismusdepartments von Litauen und dem Litauischen Fremdenverkehrsamt (Frankfurt am Main).

v.l.n.r. Johanna Wittmann (Litauisches Fremdenverkehrsamt), Jurate Jazbutyte (State Department of Tourism / Litauisches Wirtschaftsministerium), Honorarkonsul Benjamin Wittstock

100 Jahre Gratulation
Litauen @ FREE
Markiert in:            

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.